Eine Website voniconiam42b

Asset Management nach ISO 55000

Was sind die Grundvoraussetzungen für den Schritt in die vorausschauende Instandhaltung? Was zeichnet eine erfolgreiche Instandhaltungsorganisation im Zeitalter der Digitalisierung aus? Wie schaffen Sie es, Transparenz in den Prozessabläufen rund um die Instandhaltung zu erhalten?

Der Fokus in unserem 5-Tages Seminar liegt auf dem Managen einer Instandhaltungsorganisation und deren Ausrichtung nach der internationalen Asset Management Norm ISO 55000, um das Anlagenvermögen (Maschinen) optimal zu steuern. Dabei erhalten Sie für die Weiterentwicklung Ihrer Instandhaltung praxiserprobte Ansätze von unseren Trainern - u.a. in den Bereichen der risikoorientierten Instandhaltung, Budgetierung, Kennzahlen, Auftragsabwicklungsprozesse und Instandhaltungsplanungssysteme. Dadurch sind Sie in der Lage, Ihre Wertschöpfung innerhalb der Instandhaltungsorganisation maßgeblich zu steigern.

Erleben Sie ein einzigartiges Seminarkonzept in dem wir gemeinsam zu ausgewählten Schwerpunktthemen Ihre Erwartungen und Ziele abstecken, anschließend im Theorieteil die wesentlichen Wissensbausteine setzen und schließlich im gemeinsamen Workshop praxisnahe Eckpfeiler für Ihre Implementierung aufbauen. Somit schaffen wir gemeinsam einen optimalen Transfer in Ihre bevorstehende Umsetzung der erlernten Inhalte.

Inhalte

  • Aufgaben in der Schnittstelle zwischen Instandhaltung und Engineering
  • Grundlagen von rechtlichen Anforderungen in der Instandhaltung
  • Grundlagen und Anforderungen der Asset Management Norm ISO 55000
  • Risikomanagement, Fehlermanagement (FMEA, ...)
  • Budgetierung
  • Instandhaltungsstrategien (CorM, PM, PdM, RCM, ...)
  • Dokumentations- und Informationsmanagement
  • Auftragsabwicklungsprozesse
  • Planung und Arbeitsvorbereitung technischer Aufträge
  • Aufbauorganisation, Werkstättenorganisation
  • Wissens- und Kompetenzmanagement technischer Mitarbeiter
  • Ersatzteil- und Lieferantenmanagement
  • Outsourcing
  • Controlling für Techniker
  • Reporting, Kennzahlen
  • Instandhaltungsplanungssysteme (IPS): Einführung, Nutzungsoptimierung
  • Managementsysteme (ISO55000, ISO14000, ISO31000, ISO9000,...)

Teilnehmerkreis

  • Asset Manager
  • Werksleiter
  • Technische Leiter
  • Instandhaltungsleiter
  • Meister/Vorarbeiter in der Instandhaltung
  • Instandhaltungsingenieure, Instandhaltungsplaner
  • Reliability Engineers

Dauer: 5 Tage

Preis: 2.500,00 EUR

Termine:

Referenten:

  • Experten von ICON Services GmbH (www.industrial-consulting.eu)